Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Unsere Umweltpolitik

Seit jeher engagiert sich FIDIVI Tessitura Vergnano für die Umsetzung einer Unternehmenspolitik, die sowohl innerhalb des Werks als auch bei den Partnern, mit denen wir zusammenarbeiten, auf den Schutz der Umwelt ausgerichtet ist.

Der Umweltschutz und die kontinuierliche Suche nach umweltfreundlichen Lösungen stellen für unser Unternehmen eine absolute Priorität dar und wir haben in den vergangenen Jahren immer danach gestrebt, unsere Stoffe im Einklang mit unserer Umwelt zu planen.

Abgesehen davon wurde ein System zur Behandlung der im Werk anfallenden Abfälle eingerichtet, eine Reduzierung des Stromverbrauchs geplant, Lieferanten und Rohstoffe eingesetzt, die mit den italienischen und europäischen Normen in Einklang stehen und eine Fotovoltaikanlage installiert, dank der die Kosten für den Stromverbrauch eliminiert werden konnten.

Dank der Arbeit in diese Richtung ist es FIDIVI gelungen, auch seine Lieferanten in die Initiativen zum Umweltschutz einzubinden und sie zur Suche nach Lösungen anzuregen, die auf eine Reduzierung der Umweltauswirkungen abzielen, wie zum Beispiel in den Bereichen Färben und Fertigbehandlung, von denen seit jeher bekannt ist, dass sie nur schwer mit dem Umweltschutz vereinbar sind.

Ausgehend von der Mülltrennung in den Büros und den Verarbeitungsabteilungen, ist es FIDIVI gelungen, Endbenutzer auszumachen, welche die Verarbeitungsrückstände aufkaufen, so dass Abfälle aus der Textilherstellung, Karton, Plastik, Nylon für Verpackungen, Eisen und Glas, nachdem sie entsprechend getrennt wurden, in anderen Industrieverarbeitungen recycelt werden können.

Gemeinsam mit unserem wichtigsten Garnlieferanten TREVIRA CS haben wir ein System zur Wiederverwendung aller zur Verpackung der Garnspulen verwendeten Kartons ausgearbeitet, so dass diese dutzende Male eingesetzt werden, bevor sie ausgetauscht und recycelt werden.

In regelmäßigen Abständen finden interne Besprechungen statt, um alle Angestellten im Hinblick auf die Einhaltung der Umweltschutzregeln zu sensibilisieren und sie anzuregen, weniger verschwenderisch mit Wasser, Licht und Gas umzugehen.

Derzeit bemüht sich unser Unternehmen um die Herstellung von Artikeln, für die Garne verwendet werden, die selbst aus Produktionen mit recycelten Rohstoffen stammen, während bereits jetzt beinahe unsere gesamte Stoffproduktion recycelt werden kann.

Da wir Watte an Stelle der herkömmlichen Polsterungen aus Gummi verwenden, können unsere kaschierten Stoffe komplett recycelt werden, ohne Notwendigkeit, sie zuvor zu trennen.

Aus diesem Grund sind wir der Meinung, dass unser System des Umweltmanagements es uns nicht nur ermöglicht, die Ziele einer kontinuierlichen Verbesserung, die wir uns gesteckt haben, zu erreichen, sondern auch wichtige Ergebnisse im Hinblick auf Einsparungen und Effizienz zu erreichen, die von unseren aufmerksamen und treuen Kunden geschätzt werden.

Unsere Produkte erfüllen in jedem Bereich die strengsten, von den aktuell gültigen Normen vorgesehenen Tests, und verfügen gleichzeitig über einen hohen ästhetischen Wert.